Freitag, 07 Dezember 2012 11:23

Einfaches Butternut-Gemüse im Backofen

Für diese wunderbare Beilage, ähnlich wie Kartoffeln, eignet sich der Butternut-Kürbis, der auch Butternuss oder Flaschenkürbis genannt wird.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Butternut Kürbis waschen.
Abschälen ist nicht unbedingt erforderlich.

Den Kürbis in Stücke schneiden je nach gewünschter Dicke. Unten am Kürbis sitzt das Kernhaus. Die Kerne entfernen und auch in Stücke schneiden.
In eine Auflaufform geben und mit Olivenöl mischen.
Gewürze wie Salz, Pfeffer, evtl. noch Knoblauchzehen, dazugeben.
Im Backofen  ca. 30 - 40 Minuten gar werden lassen.

Ansonsten lassen sich mit diesem Allroundkürbis "Butternut" auch noch leckere Kürbisschnitzel zubereiten. Da der Butternut eine Menge Fleisch ohne Kerne hat.
Dazu dünne Schnitzel  abschneiden mit Salz und Pfeffer bestreuen und in der Pfanne ausbacken. Auch können diese Schnitzel mit  einer Panade umhüllt werden wie üblich. Oder im Backofen überbacken werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit in der diesjährigen Kürbissaison wünscht ihnen
Silke Hörcher.